Externer Fachdienst

Unser externer mobiler Fachdienst ist ein räumlich und zeitlich flexibler Experten-Dienst für Menschen, die Hilfe benötigen. Je nach Bedarf sind wir mit Heilpädagogen, Konduktoren und Psychologen zur Stelle. Wir beraten das pädagogische Personal in externen Kinderkrippen, Kindergärten und Kinderhorten ebenso wie einzelne Kinder in externen Einrichtungen und deren Eltern und Familien. Wir besuchen Schulen, unterstützen Erzieher und helfen Erwachsenen im Alltag, zuhause und im Beruf.

Mit dem externen mobilen Fachdienst reagiert FortSchritt auf den steigenden Beratungs- und Unterstützungsbedarf durch Experten. Denn der gesellschaftliche Wandel mit Inklusion, Teilhabe, Integration, aber auch zunehmendem Leistungsdruck verunsichert und überfordert immer mehr Menschen. Dieser Entwicklung wirkt der externe mobile Fachdienst entgegen. Desweiteren möchte er vor allem ländliche Gebiete bedienen, in denen es an entsprechenden Fachkräften mangelt. 

Sehr gute Erfahrungen hat der externe mobile Fachdienst im Einsatz für Menschen mit psychischen Auffälligkeiten, Zerebralparese, Multipler Sklerose, Parkinson sowie feinmotorischen und grobmotorischen Schwierigkeiten. Oberstes Ziel dieses Fachdienstes ist es, Menschen jeden Alters so zu fördern, dass sie selbstbestimmt am gesellschaftlichen Leben teilhaben können.

Flyer externer mobiler Fachdienst

Ihre Ansprechpartnerin

Tatijana von Quadt
Tel.: 08151 91 69 49 56
Fax: 08151 91 69 49 8
fachdienst@fortschritt-bayern.de


Hier finden Sie uns