Planegg – WiKi Großtagespflege

Willkommen bei WiKi – Würmtals individueller Kindertagesbetreuung

Die Großtagespflege

Mitte März 2014 sind die ersten Kinder in die Räumlichkeiten der ehemaligen Röntgenapotheke eingezogen. Die Räume der WiKi Großtagespflege sind nach großzügigen Umbauarbeiten entstanden und bieten den Kindern viel Platz, um sich ganzheitlich zu entfalten.

Wie es dazu kam

2009 wurde WiKi (Würmtals individuelle Kindertagesbetreuung für die Gemeinden Neuried, Planegg und Gräfelfing) als Projekt ins Leben gerufen, um das Bildungsangebot der Kindertagesstätten durch den familiären, flexiblen und individuellen Rahmen der Kindertagesbetreuung zu ergänzen.
Neben der Tätigkeit als Tagesmutter oder Tagesvater Kinder im eigenen Haushalt zu betreuen, besteht nun auch die Möglichkeit sich als Tagesmutter oder Tagesvater, mit maximal zwei weiteren Tagespflegepersonen zusammenzuschließen und gemeinsam Kinder zu betreuen.
Das Besondere an dieser Form der Kindertagesbetreuung ist die Kombination aus mütterlicher Geborgenheit und profundem Fachwissen. Denn die Tagesmütter und Tagseväter unserer Wiki Tagespflege haben alle an einer Qualifizierung zur Tagespflegeperson im Umfang von mindestens 100 Unterrichtseinheiten teilgenommen.

Die pädagogische Arbeit

Die Kinder, die die WiKi Großtagespflege besuchen, werden in einer Kleingruppe mit maximal sieben weiteren Kindern, von drei erfahrenen Tagesmüttern oder -vätern betreut. Diese bringen ihre persönlichen Erfahrungen mit den eigenen Kindern mit ein. Zusätzlich steht eine weitere qualifizierte Tagesmutter für Ausfallzeiten unterstützend zur Verfügung.
Durch diese kleine, familiäre Gruppe haben die Kinder die Möglichkeit eine ganz besonders enge Beziehung zu ihren Bezugspersonen aufzubauen. Der Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit in der Wiki Großtagespflege liegt darin, den Kindern die Natur näher zu bringen und ihnen täglich die Möglichkeit zu geben, sich an der frischen Luft zu bewegen. Dies kann sowohl im Garten der Wiki Großtagespflege, als auch bei ausgedehnten Spaziergängen geschehen.
Bei den Spaziergängen lernen die Kinder spielerisch das sichere Verhalten im Straßenverkehr.
Ein weiteres wichtiges Anliegen ist uns, den Kindern zur Selbstständigkeit zu verhelfen. Dabei wird viel Wert darauf gelegt, dass die Kinder zunehmend lernen sich selbstständig an- und auszuziehen.

Das Kind als eigenständiger Entdecker

Das Kind geht eigenständig seinen individuellen Weg und das in seinem ganz eigenen Entwicklungstempo. Dabei trifft das Kind in der Wiki Großtagespflege, entsprechend seinen Anforderungen, auf eine vorbereitete Umgebung. Wir verzichten bewusst auf Förderprogramme. Die individuelle Förderung geschieht bei uns eingebettet in den natürlichen Tagesablauf und den dabei ständig wiederkehrenden Handlungen. In den lebenspraktischen Situationen des Alltages wird den Kindern ausreichend Zeit gelassen, um Entdeckerfreude zu wecken und Wiederholungen zu ermöglichen. Wir nehmen uns Zeit für die alltäglichen Handlungen, wie das Wickeln, Anziehen, Essen und das freie Spiel des Kindes. Denn wir sind der Meinung, dass die Kinder in diesen Situationen am meisten lernen.

Das Kind als einzigartiges Wesen

Jedes Kind ist individuell und einzigartig und genauso nehmen wir das Kind in der Großtagespflege an. Nach unserem pädagogischen Verständnis ist es von außerordentlicher Bedeutung, dass wir uns in der Großtagespflege an jedes Kind individuell anpassen.
Kinder haben sowohl das Recht auf freie Meinungsäußerung als auch am Geschehen der Einrichtung, ihrem Alters- und Entwicklungsstand entsprechend, beteiligt zu werden.

Das Kind als sich ständig entwickelndes Wesen

Kinder sind stets bestrebt, den nächsten Entwicklungsschritt zu machen. Dies geschieht jedoch in ihrem ganz eigenen Tempo. Dafür bieten wir jedem Kind eine liebevolle Bezugsperson in der Großtagespflege, soziale Kontakte zu anderen Kindern und eine ansprechende Umgebung.

Das Kind in der Gruppe der Großtagespflege

Die Großtagespflege versteht sich nicht nur als Unterstützung zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Eingebettet in einer Betreuung von liebevollen und erfahrenen Müttern wird die Tätigkeit nicht nur  als eine Dienstleistung empfunden, wir sind immer auf das  Wohl des Kindes bedacht. Die Erziehungspartnerschaft zwischen den Eltern und den Tagespflegepersonen verläuft in einem  regelmäßigen Austausch, geprägt von gegenseitiger Akzeptanz und Wertschätzung.

 

Unser Team

In unserer WiKi Großtagespflege in Planegg sorgen sich vier Tagesmütter um das Wohl eines jeden Kindes und freuen sich jeden Tag auf´s Neue über die strahlenden Kinderaugen.

WiKi Leiterin: Karin Wehner

 

Was in unserer WiKi Großtagespflege so passiert...

Schauen Sie doch mal in unserer Einrichtung vorbei. Wir haben ein paar spannende Impressionen und Informationen für Sie zusammengestellt.

Kontakt


Katharina Piller
Leitung

FortSchritt WiKi Großtagespflege
Röntgenstr. 1a
82152 Planegg
Anfahrt Google Maps

Tel.: +49 89 89 79 62 78
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten


Mo  Fr 07:30  16:00 Uhr

Altersstufen


ab ca. 10 Monaten bis 3 Jahre



Termine und Veranstaltungen