Beratungsstelle für Körperbewusstsein und Sexualität

Beratungsstelle für Sexualität

Sexualität ist eines der zentralen Themen im Leben eines jeden Menschen und hat auch eine Auswirkung auf deren körperliche und psychische Gesundheit. Allerdings ist Sexualität von Menschen mit Behinderung in Deutschland immer noch ein Tabu-Thema. Historisch geprägt wurden Menschen mit Behinderung als geschlechtsneutrale Individuen betrachtet und dementsprechend sowohl in der Pädagogik als auch im Gesundheitswesen behandelt. Obwohl in den letzten 50 Jahren öfter über das Thema in der Öffentlichkeit gesprochen wird,  hat sich in der Praxis wenig für die Betroffenen verbessert. Unsere Erfahrungen zeigen, dass unsere Klienten und Klientinnen mit Behinderung kein bis kaum Wissen und Erfahrungen mit Sexualität haben. Die meisten von Ihnen wurden von den Eltern oder anderen Bildungsinstitutionen für Menschen mit Behinderung nicht aufgeklärt. Viele von Ihnen haben Entzug an Körperkontakt im Allgemeinen, an Körperwärme und Berührung. Viele finden ihren Köper unattraktiv. Einige von den Betroffenen sind der Auffassung, dass sie keinen Partner oder keine Partnerin haben dürfen oder, dass Körperberührung ohne Liebe unmoralisch sei. Es gibt viele weitere Gründe, warum ein so schönes und sinnliches Thema mit einem Stigma einhergeht.

In unserer Beratungsstelle bieten wir Menschen mit Behinderung die Möglichkeit, sich zum Thema „Körper und Sexualität“ zu informieren und weiterzubilden. Wir nehmen den Menschen Ihre Sorgen, Ängste und unterstützen sie bei der Problemlösung. Wir helfen bei der Suche nach einer Sexualbegleitung.

Unser Angebot:

  • Beratung
  • Vermittlung von Berührern und Berührerinnen
  • Bildung zum Thema „Sexualität“ von Menschen mit geistiger/körperlicher Behinderung
  • Bildung zum Thema  „Sexualität“ für Angehörige von Menschen mit Behinderung und Hilfe bei mit dem Thema verbundenen Sorgen
  • Weiterbildung zum Thema „Sexualität“ für Fachkräfte

Wir unterstützen Sie gerne unter: beratungsstelle@fortschritt-bayern.de
Wir beraten anonym und kostenlos.