Betriebsrat der FortSchritt gGmbH

Aufgaben und Rechte

Allgemeine Aufgaben

Die Aufgaben und Rechte eines Betriebsrates ergeben sich aus dem Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG.). Demnach wacht der Betriebsrat darüber, dass die zugunsten der Arbeitnehmer geltenden

  • Gesetze
  • Verordnungen und Unfallverhütungsvorschriften
  • Tarifverträge
  • Betriebsvereinbarungen mit dem Arbeitgeber

eingehalten werden.

Schutzaufgaben: Schutz und Unterstützung durch den Betriebsrat bei Abwehr von Nachteilen.

Gestaltungsaufgaben: Der Betriebsrat agiert und wird im Interesse der Belegschaft tätig. Er macht eigene Vorschläge, greift Anregungen aus der Belegschaft auf – hier sind alle betrieblichThemen relevant. Der Betriebsrat hat Informations-, Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte.

Beteiligungsrechte des Betriebsrates

Soziale Angelegenheiten:

  • Betriebliche Ordnung und Verhalten
  • Arbeitszeit
  • Auszahlung von Entgelten
  • Urlaub
  • Kontrolle durch technischen Anlagen
  • Sozialeinrichtungen
  • Lohngestaltung
  • Verbesserungsvorschläge

Arbeits-, Umwelt-, Gesundheitsschutz und Arbeitsplatzgestaltung

  • Allgemeine Aufgaben im Umwelt- und Arbeitsschutz
  • Gestaltung von Arbeitsplätzen, Arbeitsabläufen und der Arbeitsumgebung

Personelle Angelegenheiten und Berufsbildung

  • Berufsbildung
  • Einstellungen
  • Eingruppierungen
  • Umgruppierungen
  • Versetzungen
  • Kündigungen

Der Betriebsrat kann die Kolleginnen und Kollegen in unterschiedlichster Form beraten, informieren und unterstützen. Dabei nimmt er verschiedene Rollen ein.

Das Gremium ist Auskunftsperson: zum Beispiel bei Fragen der richtigen Eingruppierung oder bei Kündigungsfristen.

Vermittler: bei unterschiedlichen Interessen oder bei Konflikten zwischen Arbeitnehmern

Mitwirkungs- und Beschwerderecht des Arbeitnehmers

Jeder Arbeitnehmer hat das Recht sich zu beschweren bei:

  • Benachteiligung
  • ungerechter Behandlung
  • sonstige Beeinträchtigung

Beschwerden können direkt an den Arbeitgeber oder an den Betriebsrat gerichtet werden. Dies gilt auch für Verbesserungsvorschläge. Arbeitnehmer haben das Recht, in betrieblichen Angelegenheiten, die ihre Person betreffen, gehört zu werden, Stellung zu nehmen und Vorschläge zu machen. Arbeitnehmer können ein Mitglied des Betriebsrats hinzuziehen.

Kontakt mit dem Betriebsrat aufnehmen

Betriebsrat
FortSchritt gGmbH
Ferdinand-von-Miller-Str. 14
82343 Niederpöcking

Tel.: 08151 / 91 69 49 64
Fax: 08151 / 91 69 49 66

E-Mail: betriebsrat@fortschritt-bayern.de

Hier sitzt der Betriebsrat