Unterstützen Sie FortSchritt beim Elektro-Auto-Fahren

Sie fahren ein vollelektrisches Auto und tragen damit bereits zur globalen Emissions-Reduzierung bei? Wunderbar! Dann haben Sie ab sofort die Möglichkeit, uns und unsere Projekte ohne Geld in die Hand zu nehmen mit derzeit 275 Euro pro Jahr zu unterstützen. Und für Ihre Mühe bekommen Sie sogar noch 50 Euro zurück!


Wie das funktioniert? Seit Januar 2022 können Halter*innen eines vollelektrischen Fahrzeugs eine sogenannte Treibhausgas-Prämie (THG-Prämie) über Plattformen wie geld-für-eAuto der ZusammenStromen GmbH, beim Umweltbundesamt beantragen. Die dann zertifizierten eingesparten Emissionen werden gebündelt als Umweltzertifikat und an Firmen im grünen Wandel weiterverkauft, die ihre Treibhausgase gesetzlich verringern müssen. Damit wird einerseits die Verkehrswende vorangetrieben und gleichzeitig etwas gegen den Klimawandel unternommen.

Wenn Sie als E-Mobilist*in zusätzlich Gutes tun wollen, können Sie Ihren Anspruch auf die THG-Prämie an uns abzutreten. Damit fließen derzeit 275 Euro pro Jahr in den weiteren Ausbau unserer vielfältigen, inklusiven Angebote für Kinder und Jugendliche. Als Dankeschön erhalten Sie 50 Euro für den einmaligen Registrierungsaufwand (ca. 5 Minuten) bei unserem Partner. 

Registrieren Sie Ihr E-Auto einfach bei: https://geld-fuer-eauto.de/ Der Rest wird automatisch abgewickelt.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung und allzeit gute Fahrt! Allgemeine Infos zur THG-Prämie finden Sie hier: https://geld-fuer-eauto.de/